Emmas Glück

nach dem Roman von Claudia Schreiber

Regie: Heiner Kondschack

mit: Sarah Schulze-Tenberge, Sebastian Witt, Patrick Schlegel, Maria Hafner, Christoph Schultheiß

Für Emma und ihren Hof sieht es nicht gut aus. Wenn nicht bald ein Wunder geschieht und sie ihre Schulden zahlen kann, muss sie mit ihren Schweinen das Feld räumen. Und tatsächlich landet das Wunder kopfüber in Form eines Ferraris mit Max und 50 000 Euro an Bord auf ihrem Grundstück. Bevor beides gemeinsam mit dem Auto in Flammen aufgeht, bringt Emma sowohl Max als auch das Geld in Sicherheit. Eigentlich wollte der todkranke Max mit dem gestohlenen Geld nach Mexiko, um dort die letzten Momente seines Lebens zu verbringen. Doch wozu in die Ferne schweifen, sieh, das Gute liegt so nah…

Nächste Termine:

DatumStadtLocation
Sa. 26.Jan.2019IngolstadtStadttheater Ingolstadt
Sa. 02.Feb.2019IngolstadtStadttheater Ingolstadt
So. 03.Feb.2019IngolstadtStadttheater Ingolstadt
Mi. 27.Mrz.2019IngolstadtStadttheater Ingolstadt
Sa. 30.Mrz.2019IngolstadtStadttheater Ingolstadt
So. 31.Mrz.2019IngolstadtStadttheater Ingolstadt
Fr. 05.Apr.2019IngolstadtStadttheater Ingolstadt
Sa. 06.Apr.2019IngolstadtStadttheater Ingolstadt
Fr. 26.Apr.2019IngolstadtStadttheater Ingolstadt
Sa. 27.Apr.2019IngolstadtStadttheater Ingolstadt
So. 12.Mai.2019IngolstadtStadttheater Ingolstadt
Di. 14.Mai.2019IngolstadtStadttheater Ingolstadt
Mi. 15.Mai.2019IngolstadtStadttheater Ingolstadt
Fr. 17.Mai.2019IngolstadtStadttheater Ingolstadt
Di. 21.Mai.2019IngolstadtStadttheater Ingolstadt

Was schon war:

Emmas Glück

nach dem Roman von Claudia Schreiber

Regie: Heiner Kondschack

mit: Sarah Schulze-Tenberge, Sebastian Witt, Patrick Schlegel, Maria Hafner, Christoph Schultheiß

Für Emma und ihren Hof sieht es nicht gut aus. Wenn nicht bald ein Wunder geschieht und sie ihre Schulden zahlen kann, muss sie mit ihren Schweinen das Feld räumen. Und tatsächlich landet das Wunder kopfüber in Form eines Ferraris mit Max und 50 000 Euro an Bord auf ihrem Grundstück. Bevor beides gemeinsam mit dem Auto in Flammen aufgeht, bringt Emma sowohl Max als auch das Geld in Sicherheit. Eigentlich wollte der todkranke Max mit dem gestohlenen Geld nach Mexiko, um dort die letzten Momente seines Lebens zu verbringen. Doch wozu in die Ferne schweifen, sieh, das Gute liegt so nah…