Georg Queri

Georg Queri

Maria Hafner und Franz Josef Strohmeier
begeben sich auf literarische und musikalische Aufklärungs-Zeitreise in das Bayern um 1900

Nächste Termine:

Datum Stadt Location
Mo. 18.Jul.2022 Ascholding Landgasthof Lacherdinger
Zeit: 19:15.
Sa. 15.Okt.2022 Gunzenhausen Stadthalle
Zeit: 19:00. mehr Info

Was schon war:

Datum Stadt Location
Do. 11.Nov.2021 Straubing Sommerkeller
Zeit: 19:00.
Do. 29.Jul.2021 Haar Kleines Theater
Zeit: 19:00. mehr Info
Sa. 17.Jul.2021 Straubing AnStattTHEATER
Zeit: 19:00.
Mo. 26.Okt.2020 Ascholding Landgasthof Lacherdinger
Zeit: 19:00. abgesagt
So. 23.Aug.2020 Wunsiedel Luisenburgfestspiele
Zeit: 19:00.
Do. 20.Aug.2020 Wunsiedel Luisenburgfestspiele
Zeit: 20:00.
Sa. 14.Mrz.2020 Feuchtwangen Kreuzgangspiele extra
Zeit: 19:00.
Do. 20.Feb.2020 Schwarzach KIS
Zeit: 19:30.

Georg Queri

Maria Hafner und Franz Josef Strohmeier
begeben sich auf literarische und musikalische Aufklärungs-Zeitreise in das Bayern um 1900

Als Grundlage dienen Ihnen die Texte und Lieder des fast schon vergessenen Querdenkers und Heimatdichters Georg Queri  (1879-1919),
den die Geistlichkeit so manches Mal wegen seiner „ketzerischen Texte“ zum Teufel gewünscht hatte, oder die bayrische Obrigkeit 1912 versuchte beim Landgericht München sein Buch „Kraftbayrisch- ein Wörterbuch der erotischen und skatologischen Redensarten der Altbayern“
zu verbieten
“Dass bei Ihm nicht alles so gewesen ist, wie es sich für einen guten Katholiken zieme“, soll der Pfarrer bei seiner Grabrede gesagt haben.

Maria Hafner & die Lose Gruppe

Maria Hafner & die Lose Gruppe

Schön verschoben, zart gewagt.
Motto: Alois – oder Nichts.
kurzgesagt: mimpfmöh

Maria Hafner, Florian Burgmayr und Michel Watzinger zelebrieren absurd Alltägliches aus der Feder von Herrn Burgmayr. Mit Geige, Akkordeon, Hackbrett, Zither, Tuba und was sonst noch so in den Sinn, zwischen die Finger und aus dem Mund kommt.

Und immer wieder gerne auch mit Cornelius Borgolte an der Bassklarinette

Es gibt aktuelle Aufnahmen und wir sind selber gespannt wie, wann, wo, was erscheint.

Nächste Termine:

Datum Stadt Location
So. 17.Jul.2022 München Volkstheater
Zeit: 17:00.
Sa. 03.Sep.2022 München – Obergiesing Schau Ma Moi – Cafe
Zeit: 22:00.

Was schon war:

Datum Stadt Location
Do. 28.Apr.2022 München Stadtbibliothek Neuhausen
Zeit: 19:00.
So. 10.Apr.2022 München Theater HochX
Zeit: 20:15.
Sa. 09.Apr.2022 München Theater HochX
Zeit: 20:15. mehr Info
Do. 09.Dez.2021 München Stadtbibliothek Neuhausen
Zeit: 19:00. abgesagt
Di. 23.Nov.2021 München-Sendling St. Krobinian
Zeit: 19:00.
Sa. 21.Aug.2021 München Isarflimmern
Zeit: 19:00.
Sa. 31.Jul.2021 Obergiesing Kulturspaziergang
Zeit: 19:30.
Fr. 09.Jul.2021 München Valentinmusäum
Zeit: 18:00.
Fr. 26.Mrz.2021 Youtube Fraunhofer Youtube Kanal
Zeit: 19:30. Live Stream auf youtbe
Di. 28.Jul.2020 München Valentinmusäum
Zeit: 19:00.
Mo. 23.Mrz.2020 München Giesinger Bahnhof
Zeit: 20:00. abgesagt
So. 16.Feb.2020 München Frühshoppen im Wirtshaus in der Au
Zeit: 11:00.
Mi. 29.Jan.2020 München Fraunhofertheater
Zeit: 20:00.
Do. 10.Okt.2019 Bayrischzell Tannerhof
Zeit: 0:00.
Do. 18.Jul.2019 München Valentinmusäum
Zeit: 0:00. SOMMERFEST IM INNENHOF
Sa. 01.Jun.2019 München Volkstheater
Zeit: 19:30.

Maria Hafner & die Lose Gruppe

Schön verschoben, zart gewagt.
Motto: Alois – oder Nichts.
kurzgesagt: mimpfmöh

 

Maria Hafner, Florian Burgmayr und Michel Watzinger zelebrieren absurd Alltägliches aus der Feder von Herrn Burgmayr. Mit Geige, Akkordeon, Hackbrett, Zither, Tuba und was sonst noch so in den Sinn, zwischen die Finger und aus dem Mund kommt.

Und immer wieder gerne auch mit Cornelius Borgolte an der Bassklarinette

Es gibt aktuelle Aufnahmen und wir sind selber gespannt wie, wann, wo, was erscheint.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Requiem für Verschwundene

Requiem für Verschwundene

Requiem für Heinz

von Maria Hafner

Jährlich werden in München über 600 Menschen von Amts wegen bestattet.

Tendenz kontinuierlich leicht steigend. „Von Amts wegen“ wird eine Bestattung dann durchgeführt, wenn keiner der bestattungspflichtigen Angehörigen bereit ist, die Totenfürsorge zu übernehmen. Oder es keine bestattungspflichtigen Angehörigen mehr gibt. Oder diese nicht ausfindig gemacht werden können.

Die Hörinstallation „Requiem für Verschwundene“ möchte dieser einsam und unbemerkt verstorbenen Münchnerinnen und Münchner gedenken.

Künstlerische Gesamtleitung und Text: Gesche Piening
Konzeptionelle Mitarbeit und Dramaturgie: Katja Huber

Komposition: Moritz Eggert, Maria Hafner, Mathis Nitschke, Wolfgang Petters, Manuela Rzytki,  Asmir Šabić

Sprecher*innen: Maria Hafner und Andreas Neumann

Gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München und HochX.

„… Musikerin Maria Hafner steuert ein alpenländisches Requiem bei, in dem sie selbst jodelt und welches wohl das ergreifendste unter den sechs Stücken ist.“
Süddeutsche Zeitung

 

Nächste Termine:

Sorry – noch keine Termine bekannt.

Was schon war:

Datum Stadt Location
Sa. 19.Sep.2020 - So. 22.Nov.2020 München St. Lukas
Zeit: 19:00.

Requiem für Verschwundene

von Gesche Piening

Jährlich werden in München über 600 Menschen von Amts wegen bestattet.

Tendenz kontinuierlich leicht steigend. „Von Amts wegen“ wird eine Bestattung dann durchgeführt, wenn keiner der bestattungspflichtigen Angehörigen bereit ist, die Totenfürsorge zu übernehmen. Oder es keine bestattungspflichtigen Angehörigen mehr gibt. Oder diese nicht ausfindig gemacht werden können.

Die Hörinstallation „Requiem für Verschwundene“ möchte dieser einsam und unbemerkt verstorbenen Münchnerinnen und Münchner gedenken.

Künstlerische Gesamtleitung und Text: Gesche Piening
Konzeptionelle Mitarbeit und Dramaturgie: Katja Huber

Komposition: Moritz Eggert, Maria Hafner, Mathis Nitschke, Wolfgang Petters, Manuela Rzytki,  Asmir Šabić

Sprecher*innen: Maria Hafner und Andreas Neumann

Gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München und HochX.

„… Musikerin Maria Hafner steuert ein alpenländisches Requiem bei, in dem sie selbst jodelt und welches wohl das ergreifendste unter den sechs Stücken ist.“
Süddeutsche Zeitung


Los Bavaros Nervicos

Los Bavaros Nervicos

Liebe ist eine Taube – On Never Ending Tour!

Los Bavaros Nervicos sind die Wiedergänger aller Panflötengruppen, die seinerzeit die Städte beschallten.
Unvermeidbar, zwingend, konsequenzlos.
Vielleicht bald auch in Ihrer Fußgängerzone.

mit: Eva Maria Karl, Tobias Ostermeier, Martin Kubtiz, Maria Hafner

Nächste Termine:

Sorry – noch keine Termine bekannt.

Was schon war:

Nichts – ist alles noch Zukunftsmusik.

Los Bavaros Nervicos

Liebe ist eine Taube – On Never Ending Tour!

Los Bavaros Nervicos sind die Wiedergänger aller Panflötengruppen, die seinerzeit die Städte beschallten.
Unvermeidbar, zwingend, konsequenzlos.
Vielleicht bald auch in Ihrer Fußgängerzone.

mit: Eva Maria Karl, Tobias Ostermeier, Martin Kubtiz, Maria Hafner

Alice

Alice

Musiktheater von Robert Wilson, Tom Waits, Kathleen Brennan
nach Lewis Carrolls „Alice im Wunderland“

Regie Philipp Moschitz

Mit Nick Robin Dietrich, Vanessa Eckart, Sebastian Griegel/Andreas Thiele, Maria Hafner, Patrick Nellessen, Nathalie Schott, Thomas Schrimm

Alice

Musiktheater von Robert Wilson, Tom Waits, Kathleen Brennan
nach Lewis Carrolls „Alice im Wunderland“

Regie: Philipp Moschitz

Mit: Nick Robin Dietrich, Vanessa Eckart, Sebastian Griegel/Andreas Thiele, Maria Hafner, Patrick Nellessen, Nathalie Schott, Thomas Schrimm

Film & TV

Film & TV

Die letzte Sau
R: Aron Lehmann

In dem anarchischen Roadmovie wehrt sich ein kleiner schwäbischer Schweinebauer gegen die Agrarindustrie. Er schnappt sich Schwein und Gewehr, zieht als Gesetzloser durch die Lande, um Tiere zu befreien, und schreibt an die Wände „So geht’s nicht weiter“. Ohne es zu ahnen, entfacht er eine revolutionäre Bewegung.

Zwei Herren im Anzug
R:Josef Bierbichler

Ein Jahrhundert – Eine Familie – Drei Generationen.
Ein Stück bayerische Geschichte.

Mit bayerischer Wucht und dabei auch poetisch zeigt Autor, Regisseur und Schauspieler Josef Bierbichler in „Zwei Herren im Anzug“ nach Motiven seines erfolgreichen Romans „Mittelreich“ ein Familienepos, in dem gleichzeitig deutsche Geschichte von 1914 bis heute und ein großes Stück Heimat erzählt wird..

Nächste Termine:

Sorry – noch keine Termine bekannt.

Was schon war:

Datum Stadt Location
Sa. 26.Feb.2022 München Mord – Dolce Vita ZDF Mediathek
Zeit: 20:15.
Mi. 11.Mrz.2020 Nockherberg BR Fernsehen
Zeit: 19:00. abgesagt

Film & TV

Die letzte Sau
R: Aron Lehmann

In dem anarchischen Roadmovie wehrt sich ein kleiner schwäbischer Schweinebauer gegen die Agrarindustrie. Er schnappt sich Schwein und Gewehr, zieht als Gesetzloser durch die Lande, um Tiere zu befreien, und schreibt an die Wände „So geht’s nicht weiter“. Ohne es zu ahnen, entfacht er eine revolutionäre Bewegung.

Zwei Herren im Anzug
R:Josef Bierbichler

Ein Jahrhundert – Eine Familie – Drei Generationen.
Ein Stück bayerische Geschichte.

Mit bayerischer Wucht und dabei auch poetisch zeigt Autor, Regisseur und Schauspieler Josef Bierbichler in „Zwei Herren im Anzug“ nach Motiven seines erfolgreichen Romans „Mittelreich“ ein Familienepos, in dem gleichzeitig deutsche Geschichte von 1914 bis heute und ein großes Stück Heimat erzählt wird.